Sicherheitstipps

Wie bei jedem standortbasierten Service nutze bitte deinen gesunden Menschenverstand, wenn du mit anderen Leuten online kommunizierst.

  • Gib dein Passwort niemals an Dritte weiter, auch nicht an deine Freunde. Wenn du dein Passwort verlierst oder es jemandem gibst, so sind deine persönlichen Daten möglicherweise nicht mehr sicher. Falls dein Profil gehackt wurde, dann melde den Vorfall bitte umgehend unserem Team über die Feedback-Seite.
  • Gib niemals deine persönlichen Daten oder Informationen zu deinen Finanzen preis. Dazu gehören Adressen (auch E-Mail-Adressen), Messenger-IDs, URLs, Kreditkarten- und Bankdaten sowie auch dein voller Name in deinem Profil.
  • Bitte sei dir bewusst, dass es Leute gibt, die behaupten, unser Unternehmen zu repräsentieren, und die um die Zahlung für die Aushändigung eines Preises oder einer Serviceleistung bitten, die nicht direkt über Hot or Not angeboten wird. Sei besonders vorsichtig, wenn du von anderen Nutzern um Geld gebeten wirst, die angeblich in Schwierigkeiten stecken und dringend Hilfe brauchen. Diese Profile wurden meist mit falschen Fotos erstellt und werden normalerweise gelöscht, sobald sie Geld erhalten haben.
  • Wähle bitte keinen kontroversen oder provokativen Nutzernamen, der dir unerwünschte Aufmerksamkeit bringen könnte. Wir empfehlen dir, einfach deinen Vornamen als Nutzernamen zu benutzen.
  • Nutze unseren "Missbrauch melden"-Link, wenn ein Nutzer gegen unsere Richtlinien verstößt. Du musst dir Beleidigungen nicht gefallen lassen! Wenn dich ein Nutzer beleidigt oder bedrängt, blockiere diese Person bitte und melde den Vorfall unserem Support Team. Wir werden den Fall dann schnellstmöglich untersuchen.

Weitere Tipps zu deiner Sicherheit findest du unter Get Safe Online.

Internet Watch Foundation

Wir sind aktives Mitglied der Internet Watch Foundation und unterstützen sie in ihrer Arbeit.

Tipps für eine Verabredung offline

  • Wenn du mit einem neuen Nutzer chattest, frag nach einem aktuellen Foto. Am besten eines, das in den letzten vier Wochen gemacht wurde.
  • Lass dich niemals unter Druck setzen oder zu einem Treffen überreden, wenn du nicht dazu bereits bist. Verabrede dich nur mit jemandem, wenn du ein gutes Gefühl dabei hast.
  • Versuche vor einer Verabredung mit der Person zu telefonieren.
  • Erzähle Freunden, was du vor hast, und vereinbare einen Anruf oder eine SMS, damit deine Freunde sicher sein können, dass alles in Ordnung ist. Nimm immer ein aufgeladenes Handy mit Guthaben mit und gib jemandem Bescheid, wie das Treffen läuft, und wenn du gut nach Hause gekommen bist.
  • Überleg dir, wie du alleine zur Verabredung und wieder zurück kommst. Verabrede dich nicht mit Am besten gibst du deine Adresse gar nicht heraus, bis du jemanden besser kennst.
  • Es kann hilfreich sein, eine Ausrede parat zu haben, falls die Verabredung nicht gut verläuft und du eher als gedacht nach Hause gehen möchtest.
  • Wenn du dich zum ersten Mal mit jemandem triffst, verabredet euch bei Tageslicht an einem öffentlichen Ort und bleibe nüchtern! Behalte dein Getränk und deine persönlichen Sachen immer im Auge.